Sie sind hier : Startseite →  IPW-Neuigkeiten bis 2007→  Archiv-2001-5

Hier finden Sie Neues von IPW. 2001-5

31.Dez.2001 - von UUNET auf jetzt Cable & Wireless

Der Wechsel und die Umstellung von unserem langjährigen Backbone Partner UUNET auf jetzt Cable & Wireless, einen der weltgrößten Leitungsbetreiber, hat auf Grund der soliden Vorbereitung völlig problemlos funktioniert. Am 31.12.2001 um 12.30 Uhr haben wir einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung unseres IPW POP Wiesbaden geschafft. Und wieder haben wir absolut keine Unterbrechung in unsere Downtime Liste eintragen müssen.

07. / 08. Dez. 2001 - es wird wieder größer bei uns.

weitere 12 Netzwerkschränke zu den vorhandenen 12 Schränken neu aufgebaut.

 

Alle Schränke sind mit Temperatur gesteuerten Deckenlüftern ausgestattet und jeweils pro Schrank mit einer USV versorgt.

05.Dez.2001

Heute haben wir von der Witcom das Kernstück unserer neuen 34 Mbit/s Backbone- Anbindung bekommen,

 

einen Marconi 155 MBit Glasfaser- Multiplexer. Dieses Gerät hat eine 155 MBit Zuleitung und bis zu 2 x 34 MBit und/oder 21 x 2 MBit Ausgänge. Die Datendurchsatzrate liegt bei etwa 500 MBit. Die endgültige Umstellung soll am am 27./28.Dezember erfolgen.

Vorwarnung (keine Gewinn-Warnung):

Am 27./28. Dez 2001 kann es zu kleinen Ausfällen kommen. Wir stellen unsere Backbone-Leitung auf die neue 34 Megabit Leitung um und ändern dazu das weltweite Routing unserer Domains und Webs.

18.Nov.01

Wenn bei den neuen Datenbank-Servern die HTML-Seiten erst bei Ihrem "Klick" montiert werden, dann hat die CPU kurzzeitig ganz viel Arbeit und die Auslastung springt auf 100%.

 

Unser neuer Load-Balancer (Lastverteiler) verteilt die ankommenden Web-Anfragen auf eine Vielzahl von Web-Servern mit dem völlig gleichen Inhalt. Der Vorteil gegenüber unserer 4 Prozessor SUN Enterprise 420 ist, wenn der Sun-Server nicht geht, geht gar nichts mehr. Wenn einer der AMD Athlon Server ausfällt, sind die anderen noch da.

16.Nov.01

Weitere Verbesserungen werden wir mit unseren beiden redundanten Firewalls erreichen. Auch hierzu haben wir Profi-Technik eingekauft, um allen Zufällen zuvor zu kommen.

In diesen Firewalls schleusen leistungstarke AMD K6/III Prozessoren mit akzeptabler Wärmeentwicklung bis 50 MBit/sec nahezu verlustfrei durch die Filter. Diese Systeme installieren wir auf Wunsch auch bei unseren Kunden.

 

Nach oben

Startseite - © 2001 / 2017 - Copyright by RDE Consult Gert Redlich / Germany - D-65191 Wiesbaden - Telefon-Nummer - Fax-Nummer